Programm
/ Kursdetails

5. Universitätslehrgang Musculoskeletal Physiotherapy Master of Science (MSc) und OMT-Diplom nach IFOMPT Standard


Kursnummer 19L40104
Beginn Mi., 04.12.2019, 09:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 13400,00 € Die Lehrgangsgebühr kann pro Semester überwiesen werden (2.580,00 EUR)
Dauer 5 Termine
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort
5. Universitätslehrgang Musculoskeletal Physiotherapy
Master of Science (MSc) und OMT-Diplom nach IFOMPT-Standard

Deutsche Physiotherapeuten auf dem Weg zur Akademisierung!

Nutzen Sie die Möglichkeiten
- zusätzlich zum akademischen Abschluss "Master of Science" den international höchsten manualtherapeutischen Abschluss (PT-OMT) zu erwerben
- Ihre fachliche Kompetenz hinsichtlich der steigenden Ansprüchen der Evidence Based Medicine and Practice zu erweitern
- Ihre Karrierechancen zu steigern und Ihre Tätigkeitsfelder zu erweitern

Ab 20. September 2019 bieten das Fortbildungszentrum Langenhagen und die Donau-Universität Krems den fünften berufsbegleitenden Universitätslehrgang über 5 Semester für Physiotherapeuten an. Durch die Zusammenarbeit der Donau-Universität Krems und fachlicher Netzwerke wurde eine Master-Weiterbildung mit Manueller Therapie als integralem Bestandteil konzipiert.
Die steigende Zahl an Patienten mit Beschwerden am Bewegungsapparat, deren enorme ökonomische Bedeutung für die Gesundheitskosten sowie das Ziel, physiotherapeutische Leistungen qualitätssichernd zu erbringen, erfordern zunehmend "evidence-basiertes" Handeln und Entscheiden. Aufbauend auf fundiertes fachliches Wissen und dem Standard der "International Federation of Orthopädic Manipulative
Therapists" (IFOMT) folgend, vermittelt dieser Lehrgang ein hohes Maß an konzeptübergreifender Handlungskompetenz zum konservativen Management von muskuloskelettalen Beschwerden.

Lehrgangsziel
Der Lehrgang hat das Ziel, den Studierenden Expertenkompetenz in den Bereichen Diagnostik, Interpretation und Behandlung von Funktionseinschränkungen des Bewegungsapparates zu vermitteln.
Dabei sollen analytische, strukturierte und reflexive Vorgehensweisen einschließlich Evaluation während des gesamten Behandlungsprozesses entwickelt werden.

Zielgruppe
Der Lehrgang wendet sich an PhysiotherapeutInnen mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung im Bereich muskuloskelettaler Therapie und Zertifikatsweiterbildung in Manueller Therapie.

Zulassungsvoraussetzungen
- abgeschlossene Ausbildung für Physiotherapie
- 2 Jahre Berufserfahrung
- eine Weiterbildung in einem international anerkannten Manualtherapiekonzept mit positiv abgeschlossener Prüfung über ein Stundenausmaß von mindestens 260 Unterrichtseinheiten

Arbeitsaufwand

Der Universitätslehrgang findet als berufsbegleitende Studienvariante, in Form von Präsenzveranstaltungen, mit Elementen des Blended Learning statt. Die konkreten didaktisch-methodischen Konzepte der einzelnen Einheiten orientieren sich am dargebotenen Inhalt und den jeweiligen Lehrzielen. Der studentische Workload von 3000 Stunden beinhaltet Präsenzeinheiten, Vor- und Nachbereitungen, das Anfertigen von Hausarbeiten oder Präsentationen, Prüfungsvorbereitungen sowie das eigenständige vertiefende Studium in dem Unterrichtsfach.

Lehrgangsinhalte

Grundlagen
- spezielle Anatomie
- spezielle Physiologie
- Biomechanik
- Orthopädie
- Traumatologie

Untersuchungsmethodik
- Clinical Reasoning
- manuelle Untersuchungstechniken (konzeptübergreifend)
- apparative Diagnostik
- Dokumentation

Konservatives Behandlungsmanagement (konzeptübergreifend)
- Schmerzmanagement
- Medizinische Trainingstherapie
- manuelle Behandlungstechniken

Evidence Based Medicine and Practice
- Methoden der Gesundheitsforschung
- Biostatistik
- evidence-basierte Forschung

Social Skills
- Kommunikationstraining
- Präsentation/ Rhetorik
- Psychologie

Klinischer Unterricht
- Patientenmanagement unter Supervision

Master-Thesis
- schriftliche Abschlussarbeit

Abschluss
Master of Science (MSc) inklusive OMT-Diplom nach IFOMPT-Standard
Lehrgangsleitung
Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer

Projektleitung

Andreas Gattermeier, MU PT OMT Instructor KEI,
Leiter des fachlichen Netzwerks OEGOMT
Leiter des fachlichen Netzwerks OEVOMT

Lehrstandorte:
Fortbildungszentrum Langenhagen
und
Donau-Universität Krems

Teilnahmegebühr
13.400,00 EUR / € 2.680,- pro Semester

Studiendauer
5 Semester, berufsbegleitend

Beginn
20. September 2019

Informationsveranstaltung
5. April 2019
ab 17:30 Uhr
(um Anmeldung wird gebeten)

Weitere Informationen erhalten Sie unter ute.imelmann@fortbildungszentrum-langenhagen.de




Datum
04.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ostpassage 1, Fortbildungszentrum Langenhagen
Datum
05.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ostpassage 1, Fortbildungszentrum Langenhagen
Datum
06.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ostpassage 1, Fortbildungszentrum Langenhagen
Datum
07.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ostpassage 1, Fortbildungszentrum Langenhagen
Datum
08.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ostpassage 1, Fortbildungszentrum Langenhagen


Fortbildungszentrum Langenhagen GbR

Ostpassage 1 | 30853 Langenhagen
   0511-73057-16/17/19
  0511-73057-30
  anmeldung@fortbildungszentrum-langenhagen.de


Du findest uns auf  

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 08:10 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:10 bis 15:00 Uhr